anrufenWhatsAppRezeptfotovorbestellenKontaktÖffnungszeitenteilenFacebookInstagram
Marktstr. 6, 33039 Nieheim
0 52 74 / 12 12 service@apotheke-nieheim.de

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Öffnungszeiten

  • Montag - Freitag
    08:00 - 12:30 Uhr | 14:30 - 18:00 Uhr
  • Samstag
    09:00 - 13:00 Uhr

News

Endlich rauchfrei leben!

Endgültig von der Kippe loskommen und das Leben qualmfrei genießen – das wünschen sich viele Raucher. Doch oft fällt der Rauchstopp schwer. Nikotin macht süchtig. Viele Raucher wollen das zwar nicht wahrhaben – doch wie groß die Abhängigkeit von der Droge ist, belegt allein die Zahl der gescheiterten Aufhörversuche. Obwohl die meisten Raucher immer wieder ...weiterlesen

Mit Diabetes sicher auf Reisen

Ferien vom Diabetes gibt es nicht, Ferien mit Diabetes hingegen sind kein Problem. Voraussetzung für unbeschwerte Urlaubstage ist eine gute Planung. Wir sagen, worauf es ankommt.  Entspannt im Flieger: Bei längeren Flugreisen kann es sinnvoll sein, vorab ein spezielles Diabetikeressen zu bestellen. Gibt es das nicht, am besten das vegetarische Menü auswählen. Während des Fluges ...weiterlesen

UV-Schutz – Sicher in der Sonne

Sommer, Sonne, Urlaubszeit – hurra! Egal, wo wir jetzt sind … Sonnenschutz haben wir immer dabei! Was gibt es Schöneres, als diese herrlichen Sommertage draußen zu genießen – am Wasser, beim Wandern, auf dem Spielplatz oder auch zu Hause im Garten oder auf dem Balkon? Groß und Klein zieht es hinaus und oberste Pflicht ist ...weiterlesen

Dem Schlaganfall vorbeugen

Ein Großteil aller Schlaganfälle ließe sich vermeiden. Vor allem durch gesunde Lebensgewohnheiten und die konsequente Behandlung gefäßschädigender Vorerkrankungen. Lesen Sie hier, wie Sie sich schützen können.   Jahr für Jahr erleiden hierzulande rund 270.000 Menschen einen Schlaganfall, Mediziner sprechen von Apoplex. Er ist bei uns die dritthäufigste Todesursache. Und er kann jeden treffen! Zwar steigt ...weiterlesen

Zahnersatz richtig pflegen 

Nicht nur Zähne und Zahnfleisch, auch die Dritten benötigen Zuwendung. Was brauchen festsitzende Brücken und Implantate sowie herausnehmbare Prothesen, damit wir mit ihnen auch morgen noch kraftvoll zubeißen können? Ein funktionierendes Gebiss, ob mit eigenen oder dritten Zähnen, ist unersetzlich für die Lebensqualität. Schließlich benötigen wir es zum Kauen unserer Leibgerichte, zeigen die Beißerchen beim ...weiterlesen

Schönheitskur für Schusters Rappen

Sommerzeit ist Sandalenzeit! Doch zu schicken Schuhen gehören auch fitte Füße. Nach einer Extraportion Beachtung mit diesen Pflegetipps können sich die Sohlen sehen lassen. Wer kennt das nicht: Kaum ein paar Stunden auf den Beinen, fühlen sich die Füße bei sommerlichem Wetter oft überhitzt, verschwitzt und geschwollen an. Grund für die intensive Wärme ist die ...weiterlesen

So bleibt kein Auge trocken

Sie brennen, jucken, sind gerötet: Viele Millionen Menschen in Deutschland klagen über trockene Augen. Wer betroffen ist, sollte die empfindlichen Augen gezielt befeuchten und vor schädlichen Einflüssen schützen.   Wenn es unseren Augen an Tränenflüssigkeit mangelt und die Augenoberfläche deshalb nicht ausreichend befeuchtet wird, sehen die sensiblen Sehorgane regelrecht Rot: Missempfindungen wie Brennen, Juckreiz und ...weiterlesen

Bewegung hält den Kopf fit

Ein kleines Trainingsprogramm, das Konzentrationsvermögen, Merkfähigkeit und Gedächtnisleistung effektiv unterstützt. Alle Übungen lassen sich je nach persönlicher Verfassung im Stehen oder auch im Sitzen ausführen. Alte Menschen verlieren oft die Fähigkeit, mehrere Handlungen gleichzeitig auszuführen. Beispielsweise fällt es ihnen schwer, spazieren zu gehen und währenddessen mit ihrer Begleitung ein Gespräch zu führen. Um das zu ...weiterlesen

Entspannt durch die Schwangerschaft

„Hurra, ein Baby kommt!“ Bis zur Geburt liegt eine aufregende Zeit vor Ihnen. Wir begleiten Sie mit 9 Tipps durch 9 Monate.  1) Pflege für den „Baby-Glow“ Eine Schwangerschaft verändert viel, auch die Haut. Der Östrogenschub verleiht dem Teint diesen zarten „Baby-Glow“, pusht aber auch die Pigmentierung und macht die Haut besonders sonnenempfindlich. Um bräunlichen ...weiterlesen

Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung

Die dicken Röhrennudeln werden mit einer feinen Mischung aus Spinat, Ricotta, Eiern undParmesan gefüllt und dann im Ofen überbacken. Ein Klassiker der italienischen Küche. Zutaten für 4 Portionen: 300 g tiefgekühlter Blattspinat 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 2 EL Olivenöl extra vergine  Salz Pfeffer Muskat 250 g Ricotta 80 g geriebener Parmesan 2 Eier 16 Cannelloni-Röllchen ...weiterlesen

Gesunde Tipps für Ihren Rücken

Es zieht im Nacken, reißt im Kreuz: Häufig sind Bewegungsmangel und ungünstige Alltagsgewohnheiten für Rückenschmerzen verantwortlich. Steuern Sie gegen!  „Ich habe Rücken!“ – Die schmerzhafte Realität hinter diesem inzwischen schon geflügelten Wort kennen Millionen Menschen aus eigener Anschauung. Denn Rückenschmerzen sind ein Volksleiden. Zum Glück haben die quälenden Beschwerden häufig keine ernsthaften Ursachen und verschwinden ...weiterlesen

Zahnimplantate aus Titan oder Keramik?

Die meisten in Deutschland gesetzten Zahnimplantate bestehen aus Titan (Reintitan oder Titan-Legierungen). Die Zahnimplantate aus Titan werden bereits seit Jahrzehnten verwendet, um verlorene Zähne zu ersetzen. Sie werden direkt im Kieferknochen verankert und wachsen dort ein – eine Wartezeit von ca. 3 bis 6 Monaten ist dafür in der Regel nötig. Der darauf befestigte Zahnersatz ...weiterlesen

Here comes the sun

Einen Tag im strahlenden Sonnenschein zu verbringen, lässt unser Stimmungsbarometer steigen – die Haut aber leiden. Was wir tun können, um die wärmenden Strahlen unbeschwert zu genießen.  Im Urlaubskoffer landet bei den meisten Reisenden auch ein Sonnenschutzmittel – zu Recht, schließlich setzen wir uns in den Ferien häufig vermehrt der Sonne aus, und gerade in ...weiterlesen

Fitness für die Füße

Unsere Füße müssen uns ein Leben lang tragen. Sie freuen sich über ein kleinesFitnessprogramm, das die Muskulatur trainiert und entlastet. Ausprobieren lohnt sich!   1 : Im Stehen oder im Sitzen ein Tuch mit den Zehen greifen und aufheben. Dann die Zehen lockern und das Tuch fallen lassen. Die Übung mit jedem Fuß zehn Mal durchführen.  ...weiterlesen

Magen-Darm-Mythen

Cola und Salzstangen helfen bei Durchfall, Schnaps fördert die ­Verdauung – um unsere Körpermitte ranken sich viele Gerüchte. Wir haben sie unter die Lupe genommen.   Mythos 1: Milch lindert Sodbrennen. Jein. Zwar spült die Flüssigkeit die Speiseröhre frei von der aggressiven Magensäure. Mit einem Glas Wasser erzielen Sie jedoch den gleichen Effekt. Dass die ...weiterlesen

Wenn Essen krank macht

Immer mehr Menschen leiden unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien. Für die Betroffenen heißt das: Die Begegnung mit dem reizenden Stoff hat unangenehme Folgen von einer harmlosen Hautrötung über Verdauungsbeschwerden bis hin zu Atemnot. Wir erklären den Unterschied zwischen Allergie und Intoleranz und wie Sie mit der Diagnose gesund leben.  Dieses eine wunderbar leckere Nuss-Plätzchen hätte sie ...weiterlesen

Anti-Stress-Tipps – Was entspannt mich?

Stress haben nur die jungen Hüpfer? Wenn Sie 65 plus sind, wissen Sie es vermutlich besser. Relaxen im rüstigen Rentenalter ist essenziell wichtig. Wie gelingt’s wirklich?  Einfach mal herzhaft lachen, die Lieblingsmusik hören, ein warmes Bad nehmen. Es gibt viele Methoden, um sich von kreisenden Gedanken zu befreien. Wichtig ist nur, es immer wieder zu ...weiterlesen

In 10 Schritten zu schöner Haut

Wohl jede Frau wünscht sich einen gleichmäßigen, klaren Teint ohne Unreinheiten, Rötungen oder Trockenheitsfältchen. Mit hochwertiger Systempflege und gesunden Lebensgewohnheiten können Sie die Schönheit Ihrer Haut unterstützen. Worauf es dabei ankommt, verrät unser Beauty-Fahrplan.  1 Die Haut analysieren  Robust und widerstandsfähig, sehr sensibel oder extrem anspruchsvoll? Unsere Haut ist so individuell wie unsere Persönlichkeit. Generell ...weiterlesen

Was ist ein Vorbiss?

Der Vorbiss, auch Unterbiss genannt, ist eine Zahn- bzw. Kieferfehlstellung. Hierbei stehen die unteren Schneidezähne zu weit vorn, sie können sich bei geschlossenem Gebiss vor den oberen Zähnen befinden. Bei einer normalen Zahnstellung schieben sich die unteren Schneidezähne beim Zubeißen an die Rückseiten der oberen Schneidezähne. Der Unterkiefer ist beim Vorbiss meist vorverlagert (Progenie) oder ...weiterlesen

Sauer macht gesund

Während wir die Stangen aus dem Garten meist als Kompott genießen, sind andere Arten für ihre Arzneiwirkung bekannt. Ob zur bewussten Ernährung, bei Wechseljahrs- oder Zahnfleischbeschwerden: Ran an den Rhabarber! Auf unserem Teller landen hierzulande meist »Holsteiner Blut« und »Goliath«, zwei sehr beliebte Vertreter der Gemüsegattung Rheum rhabarbarum. Tatsächlich gehört das Knöterichgewäch Rhabarber, auch wenn ...weiterlesen

 

Über 200 Jahre Apotheke in Nieheim

Einige historische Eckpunkte der St. Nikolaus Apotheke

  • Die Geschichte der St. Nikolaus Apotheke beginnt im Jahr 1798

    Nach Erteilung der schriftlichen Genehmigung durch den letzten regierenden Fürstbischof von Paderborn und Hildesheim, Franz Egon Freiherr von Fürstenberg, eröffnete Friederich-Ludwig Tilemann im Jahr 1798 innerhalb der Ringmauern die Apotheke.

  • Apothekenneubau

    Am 30. April 1830 erwarb sein Nachfolger Heinrich Knoche von den Schützen der Stadt für 400 Taler ein Grundstück vor dem „Holstertore“, den sogenannten „Schützenhagen“ zwischen der Markt- und der Holsterstr., dem Standort der heutigen „St. Nikolaus Apotheke“. Auf diesem Grundstück wurde dann der erste Apothekenneubau in Fachwerkbauweise errichtet.

  • Weitere Inhaber folgen

    In den folgenden Jahren und Jahrzehnten folgten weitere Inhaber. Besondere Erwähnung verdient Edmund Rave, der als Schriftführer des Schützenvereins die Geschichte des Schützenwesens der Stadt Nieheim erforschte und in einem Buch niederschrieb. Darüber hinaus unterrichtet er in der „Selecta“ den späteren Dichter Peter Hille und war mit dem in Nieheim praktizierenden Arzt und Dichter Friedrich-Wilhelm Weber befreundet.

  • Zweigapotheke Vörden

    1896 wird in Vörden eine Zweigapotheke errichtet, welche 1923 nach Erteilung einer Konzession an Apotheker Lehn zum Betreiben einer Vollapotheke, aufgegeben wurde.

  • Apothekenräume in neuem Gebäudeteil

    Die Räume der alten Apotheke entsprachen nicht mehr den Anforderungen der Apothekenbetriebsordnung und so ließ die Witwe des langjährigen Apothekeninhabers Friedrich Schreiber 1973 auf Anordnung der Bezirksregierung den Vorschriften entsprechende Apothekenräume in einem neu zu errichtenden Gebäudeteil in Flachbauweise fertigstellen.

  • Jürgen Schmidt übernimmt die Apotheke und errichtet modernes Gebäude

    Am 1. April 1975 übernahm Jürgen Schmidt die Apotheke zunächst pachtweise und seit Oktober 1981 durch Kauf als Eigentümer.
    Im Jahr 1983 wurde das stadtbildprägende mehr als 150 Jahre alte und abgängige Fachwerkhaus der alten Apotheke durch ein zweckmäßiges den vielfach veränderten Anforderungen und Geschäftsabläufen einer modernen Apotheke entsprechendes Gebäude ersetzt.

  • Namensgebung

    Da im Rahmen der Niederlassungsfreiheit für Apotheken die Neugründung einer weiteren Apotheke in Nieheim für das Frühjahr 1984 geplant war, ergab sich für die Apotheke in Nieheim die Notwendigkeit sich einen neuen Namen zu geben, um Missverständnisse und Verwechslungen zu vermeiden.
    Und so benannte Jürgen Schmidt seine Apotheke mit Genehmigung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe am 6. Dezember 1983 in „St. Nikolaus Apotheke in Nieheim“ um. Damit sollte im Bewusstsein einer fast 200-jährigen gemeinsamen Geschichte auch die Verbundenheit zur Stadt Nieheim, deren Patron der heilige Nikolaus ist, dokumentiert werden.

  • Modernisierung und technischer Fortschritt

    2007 wird die Apotheke umfangreich renoviert und mit der Installation eines Kommissionierautomaten hält modernste Lagertechnik Einzug in die St. Nikolaus Apotheke.
    Damit wird die Abgabe von Arzneimitteln noch sicherer und dem Team bleibt, durch den Wegfall zeitintensiver Arbeiten, mehr Zeit für das Wesentliche – für Kunden und deren Beratung.

  • Die nächste Generation übernimmt.

    Ab dem 01.01.2010 übernimmt Björn Schmidt die St. Nikolaus Apotheke von seinem Vater zunächst als Pächter und vom 01.01.2016 an als Eigentümer.

  • Mehr für Ihre Schönheit

    Im September bis November 2016 gab es die Erweiterung der St. Nikolaus Apotheke um einen Anbau in Richtung der Parkplätze.
    Am 28.12. öffnet in den fertiggesellten Räumlichkeiten das Kosmetikinstitut St. Nikolaus Apotheke seine Tür und erweitert das Angebot der St. Nikolaus Apotheke um kosmetische Dienstleistungen und eine große Auswahl qualitativ hochwertiger Kosmetikprodukte.